Über Neuerertum und Politische Bildung der Gläubigen

Buchtitel "Über Neuerertum und Politische Bildung der Gläubigen"

Art.ID: 978-3-88778-240-5

9,80 Versandkostenfrei (DE), inkl. 7% MwSt.

Nach vielen Verhaftungen und Verhören wurde die Autorin 1980 aus der Sowjetunion ausgewiesen, auch weil sie in Leningrad eine christliche Frauenbewegung mit dem Namen "Maria" gegründet, religiöse Seminare organisiert und zwei Untergrund-Zeitschriften veröffentlicht hatte.

Danach wurde sie im Westen durch eine Reihe von Büchern bekannt, die auch in deutscher Sprache in namhaften Verlagen wie Herder, R. Brockhaus, Vandenhoeck & Ruprecht, Kösel und Styria erschienen. Außer vielen Broschüren wurde besonders ihr Buch "Von Gott zu sprechen ist gefährlich" bekannt.

Ihr mutiges Auftreten hat ihr allerdings in Ost und West nicht nur Freunde beschert. Denoch folgt sie in erster Linie dem Ruf ihres Gewissens und lebt aus der Hoffnung, dass Leser wie Hörer auch aus dem, was ihnen zunächst als Ärgernis erscheinen mag, das Streben zu besserem Verständnis christlicher Lebenshaltung erkennen mögen.

Zurück