Theo Pabst

Buchtitel "Theo Pabst"

Art.ID: 978-3-88778-331-0

24,00 Versandkostenfrei (DE), inkl. 7% MwSt.

»In der Architektur vertrete ich das Kontinuum über alle Zeiten. Ich bin daher für eine langsam sich entwickelnde Tradition und nicht für abruptes revolutionäres Unterbrechen. Ich bin mir der Pendelschläge, wie bei allem geschichtlich Gewachsenem, durchaus bewusst, sehe aber auch darin die Fortsetzung ewiger Gesetzmäßigkeiten.« 

Theo Pabst (1905–1979) unterrichtete als Professor für Hochbaukonstruktion an der TH Darmstadt von 1948 bis 1972 Generationen von Architekturstudenten. Er kam aus München, wo er in den Zwanziger Jahren bei Theodor Fischer und German Bestelmeyer an der TH studiert und in der Postbauschule unter Robert Vorhoelzer erste Berufserfahrungen gesammelt hatte. 

Seine Darmstädter Lehrtätigkeit verband er stets mit eigenen Bauprojekten. Er war darüber hinaus vielbeschäftigter Juror und erfolgreicher Teilnehmer zahlreicher Wettbewerbe. Mit Bauten wie der Maxburg und dem Kaufhof in München, der Kunsthalle und dem Merckhaus in Darmstadt, dem Ausstellungsgebäude des Kunstvereins Mannheim und dem Rathaus in Hanau konnte er einige bis heute stadtbildprägende Bauten realisieren.

Zurück