1831-1981 150 Jahre Historischer Verein

Mainfränkische Sonderveröffentlichung

Buchtitel "1831-1981 150 Jahre Historischer Verein"

Autor: Hanswernfried Muth

ISBN MS 25-3

94 Seiten

Format: 14,9 x 22 cm

Sprache: deutsch

1. Auflage, mit Bildteil, Softcover

0,00 Versandkostenfrei (DE), inkl. 7% MwSt.

Vor 150 Jahren, am 22. Januar 1831, wurde der "Historische Verein für Unterfranken und Aschaffenburg" gegründet. Die Gesellschaft der "Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte", 1948 aus dem Zusammenschluss des Historischen Vereins, des Kunst- und Altertumsvereins (gegründet 1893) und des Kunstvereins (gegründet 1841) entstanden, führt seitdem die 150-jährige Tradition des Historischen Vereins fort. Dies dokumentiert vor allem die Weiterführung des "Archivs des Historischen Vereins", das seitdem als "Mainfränkisches Jahrbuch für Geschichte und Kunst" seine Fortsetzung findet. Ebenso führen die Vortragsabende die "allgemeinen Zusammenkünfte" fort, wie sie im 19. Jahrhundert begonnen wurden. Nicht vergessen seien die Kunstsammlungen des Historischen Vereins, die heute einen wesentlichen Teil des Mainfränkischen Museums bilden, während die Archivalien im Staatsarchiv und der immer noch wachsende Bücherbestand in der Universitätsbibliothek einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Mit Recht durften deshalb die Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte im Jahre 1981 an die erfolgreiche Arbeit des Historischen Vereins durch eineinhalb Jahrhunderte erinnern. Dem dienten insbesondere zwei Ausstellungen und ein Festabend in der Schönbornhalle des Mainfränkischen Museums; auch die Vorträge, Studienfahrten und Führungen des ersten Halbjahres 1981 knüpften bewusst an die Traditionen des Historischen Vereins an.

 

Zurück