Digital Canetti

Buchtitel "Digital Canetti"

Art.ID: 978-3-88778-349-5

19,80 Versandkostenfrei (DE), inkl. 7% MwSt.

50 menschliche Charaktere beschreibt der Literaturnobelpreisträger Elias Canetti in seinem Buch „Der Ohrenzeuge“. Diese 50 Charaktere – zuweilen surrealistisch, immer überzeichnet – dienten als Ausgangspunkt für die Gestaltung von virtuellen Räumen im

Rahmen des Lehrgebiets Computer Aided Design an der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur. Im Laufe von drei Semester entwarfen 50 Studierende mit Hilfe der Visualisierungssoftware Cinema 4D anthropologische Raumkonzepte, in denen die Eigenschaften der literarische beschriebenen Charaktere in räumliche Phänomene überführt wurden. Die so entstandenen Raumkonzepte nehmen in ihrer atmosphärischen Wirkung eindrucksvoll Bezüge zu den von Canetti überzeichneten menschlichen Charakteren auf.

Zurück