Die 25 Einfamilienhäuser der Holzsiedlung am Kochenhof

Buchtitel "Die 25 Einfamilienhäuser..."

Art.ID: 978-3-88778-305-1

24,00 Versandkostenfrei (DE), inkl. 7% MwSt.

Acht Jahre nach der international bekannten Werkbundsiedlung „Die Wohnung" von 1927 - auch genannt „Weißenhofsiedlung" - wurde in Stuttgart eine zweite Bauausstellung eröffnet. Unter dem Titel „Deutsches Holz" widmet sie sich nun ausschließlich dem Holzbau. Heute sind auch ihre Häuser zum größten Teil in ihrer ursprünglichen Form erhalten und warten auf eine Neuentdeckung durch Fachleute. Seit einigen Monaten nun rückt die „Kochenhofsiedlung" zunehmend in das Interesse der Öffentlichkeit, da die neben ihr gelegene Messe Stuttgart verlegt wird und die Stadt dort ein neues Wohnviertel plant. Mit der Neuausgabe des sehr qualitätvoll gestalteten Katalogbuches zur „Kochenhofsiedlung" verbindet „die Architekturgalerie am Weißenhof" eine Ausstellung zur Geschichte und zu den aktuellen Entwicklungen im Holzbau. Die Publikation ergänzt die ausführliche Literatur Weißenhofsiedlung und macht das inzwischen sehr selten gewordenen Katalogbauch für Stadtplanung und Forschung wieder zugänglich. Die Publikation besteht aus der kompletten Reproduktion der Originalausgabe mit 75 Seiten. Der Stuttgarter Architekturhistoriker Dr. Andreas K. Vetter fügt auf weiteren 77 Seiten einen Kommentar, sowie eine bisher unveröffentlichte Quellensammlung zur Geschichte der „Kochenhofsiedlung" bei.

Das Werk ist gerade für Holzfachleute und hier insbesondere für Planer und Hersteller von Holzhäusern hochinteressant.

Zurück